Don Juan Archiv - Wien, Forschungsverlag

OTTOMAN EMPIRE & EUROPEAN THEATRE

 


VON FRIEBERTS SERAIL ZU MOZARTS ZAIDE UND ENTFÜHRUNG

TEXT, DRAMATURGIE, MUSIK

Passau, 13. Oktober 2018

Jagdsaal der Neuen Residenz, Residenzplatz 8

10 bis 16 Uhr

Das Symposium ist eine gemeinsame Veranstalteung von

Don Juan Archiv Wien · Consortium musicum Passau e. V.

in Kooperation mit

Universität Mozarteum Salzburg · Stiftung Mozarteum Salzburg · Kunstreferat des Bistums Passau

 

Programm

 

10:00–10:15

BEGRÜßUNG

Alois Brunner (Kunstreferent des Bistums Passau)

 

 

10:15–10:45

EINFÜHRUNG & HISTORISCHER KONTEXT

Markus Eberhardt

Joseph Friebert und seine Stellung in der Passauer Musikgeschichte

 

 

10:45–11:00

Kaffeepause

 

 

11:00–12:30

TEXT & DRAMATURGIE

Hans-Peter Kellner

Floire et Blancheflor – Zur Frühgeschichte der Entführungsgeschichten aus dem Serail

Reinhard Eisendle

Wendungen in der Kunst der Entführung – Vom Serail über die Zaide zur Entführung aus dem Serail

Matthias J. Pernerstorfer & H. E. Weidinger

Von der Gestaltung des Serail-Librettos zu Johann Andreas Schachtners Dramaturgie der Zaide

 

 

12:30–14:00

Mittagspause

 

 

14:00–14:30

KONZERT

Wolfgang Brunner und Studierende der Universität Mozarteum Salzburg

Arien aus Joseph Frieberts Serail

 

 

14:30–16:00

EDITIONEN

Tatjana Markovic

Zur Serail-Ausgabe des Don Juan Archivs Wien

Iacopo Cividini

Zur Zaide-Ausgabe der Stiftung Mozarteum

 

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Anmeldung unter office(at)donjuanarchiv(dot)at.

 

 

Inhaltlich schließt das Symposium an das Symposium Das Serail (1778) by Joseph Friebert in historical, socio-political and cultural context(s) an, das im Mai 2016 in Salzburg als Kooperation von Don Juan Archiv Wien, Universität Mozarteum Salzburg und Salzburg Global Seminar stattfand.

 

 

Letztes Update: 08.10.2018