Don Juan Archiv - Wien, Forschungsverlag

Tanz im Don Giovanni

Donnerstag, 15. Mai 2014

Teil I

9.00 – 12:00 Uhr

Frohnburg

Hellbrunner Allee 53, 5020 Salzburg

 

Teil II

14.00 – 16:00 Uhr

Mozart-Wohnhaus

Makartplatz 8, 5020 Salzburg

 

Teil III

16.30 – 17:30 Uhr

Archiv der Salzburger Festspiele

Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

 

Organisation: Dr. MICHAEL MALKIEWICZ (Universität Mozarteum Salzburg) & Dr. MATTHIAS J. PERNERSTORFER (Don Juan Archiv Wien)

 

In Kooperation mit der Universität Mozarteum Salzburg

 

Programm

 

Teil I: Frohnburg, Hellbrunner Allee 53

09:00–09:20 Eröffnung

09:20–10:00 JOHANNES WEIDINGER, Don Juan Archiv Wien

Musik und Tanz im Don Juan vor Da Ponte / Mozart

10:00-10:40 HANNELORE UNFRIED, Universität für Musik und darstellende Kunst, Wien

Zur Inszenierung der Tanzszene aus Don Giovanni unter Martin Haselböck (Wiener Akademie), Ludwigshafen 1990

 

10:40–11:00 Kaffeepause

 

11:00–12:00 CHES THEMANN, Theaterregisseur und –pädagoge

Tango Barocco. Tanzexpedition in das weite Land der Seele. Die Dramaturgie der Emotionen, Befindlichkeiten und Empfindungen in den Tänzen aus Don Giovanni

 

12:00-14:00 Mittagspause

 

Teil II: Mozart-Wohnhaus, Makartplatz 8

14:00–14:40 MICHAEL MALKIEWICZ, Universität Mozarteum Salzburg

Kein Menuett – kein Kontratanz – kein Deutscher Tanz. Mozart als Choreograph der Tanzszene

14:40–15:20 BERND BIENERT, Teatro Barocco

Peter von Winters Melodram Lenardo und Blandine und die Musik im Don Giovanni

15:20–16:00 STEPHANIE KRENNER, Mozart Ton und Film-Sammlung der Internationale Stiftung Mozarteum (angefragt)

Don Giovanni-Inszenierungen in der Mozart Ton- und Filmsammlung der Internationalen Stiftung Mozarteum

 

16:00–16:30 Kaffeepause

 

Teil III: Archiv der Salzburger Festspiele, Hofstallgasse 1

16:30–17:30 FRANZISKA LETTOWSKY, Archiv der Salzburger Festspiele (angefragt)

Don Giovanni-Inszenierungen im Archiv der Salzburger Festspiele

 

Letztes Update: 20.05.2015