Don Juan Archiv - Wien, Forschungsverlag
05.–06.06.2014, The 2014 International Symposium: ''Ottoman Empire & European Theatre VII''
Fotoausstellung "50 Jahre 50 Bilder", 16.-22.05.2014
Ilber Ortayli Lectures - II
Vorlesungsreihe Südosteuropastudien II
Ilber Ortayli Lectures
18.-20.10.2013, International Conference: "The Culture of Tito's Yugoslavia 1945-1980"
16.05.2013, Bernd R. Bienert: "Teatro Barocco PYGMALION und DIE HOCHZEIT AUF DER ALM"
02.05.2013, Workshop: "Ödön von Horváth - Don Juan kommt aus dem Krieg"
06.12.2012, Prof. Dr. Michael Hampe: "Oper - Spiel ohne Regeln"
01.-03.10.2012, Tagung: "Theater-Sammlungen: Profile - Erschließung - Provenienz & Präsentation"
Vorlesungsreihe Südosteuropastudien: Theater und Musik
29.-30.04.2011, Symposium: "Ottoman Empire and European Theatre IV - The Turkish Subject in Ballet and Dance"
04.11.2010, 9. Forschungsgespräch
06.05.2010, Buchpräsentation: "Corps Du Théâtre. organicité, contemporanéité, interculturalité / Il Corpo Del Teatro. organicità, contemporaneità, interculturalità"
14.11.2009, in Kooperation mit Biennale EST: "Don Juan auf der Reise durchs Mittelmeer" im Volkstheater, Rote Bar
25.08.2009, 5. Forschungsgespräch: "Oper und Theater in Serbien: zwischen Habsburger Monarchie und Osmanischem Reich"

Chronik

 

11.12.2014

Das Don Juan Archiv Wien lädt ein: Ilber Ortayli Lectures - III

Der renommierte Historiker Ilber Ortayli wird am 11. Dezember 2014 zum Thema "Der Friede von Belgrad (1739) und seine Folgen: Zum kulturellen Wechselspiel nach dem osmanisch-habsburgischen Friedensvertrag" seinen dritten Vortrag im Don Juan Archiv halten. Beginn: 14:00 Uhr, Don Juan Archiv Wien.

 

10.12.2014

Dritter Vortrag der öffentlichen Vorlesungsreihe "Südosteuropastudien: Theater und Musik III": Klaudija Sabo "Rambo, Rock und Victory-Zeichen – von der (audio-)visuellen Heldeninszenierung der kroatischen Soldaten im jüngsten Krieg (1991-1995)". Beginn: 18:00 Uhr, Don Juan Archiv Wien. Organisation und Leitung: Tatjana Marković.

 

20.11.2014

In Kooperation mit der Universität Wien findet im Don Juan Archiv die Tagung Texto y actor en el teatro áureo statt.

 

Das Don Juan Archiv Wien freut sich ankündigen zu dürfen, dass die neuesten Publikationen der Ottomania-Reihe erschienen sind:

Michael Hüttler & Hans Ernst Weidinger: Ottoman Empire and European Theatre. Vol. II – The Time of Joseph Haydn. From Sultan Mahmud I to Mahmud II (r.1730-1839). Wien: Hollitzer, 2014. 736 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag.

Sowie:

Bent Holm: The Taming of the Turk. Ottoman on the Danish Stage 1596-1896. Wien: Hollitzer, 2014. 348 pp., English, hardcover with dustjacket.

 

12.11.2014

Zweiter Vortrag der öffentlichen Vorlesungsreihe "Südosteuropastudien: Theater und Musik III": Gerda Lechleitner "Südslawische Volksmusik in den historischen Sammlungen des Phonogrammarchivs". Beginn: 18:00 Uhr, Don Juan Archiv Wien. Organisation und Leitung: Tatjana Marković.

 

28.10.2014

Das Don Juan Archiv Wien veranstaltet in seinen Räumlichkeiten das XVIII. Forschungsgespräch Zur musik-dramatischen Unterhaltungskultur des Adels im 17. und 18. Jahrhundert in Kooperation mit dem Institut für Musikwissenschaft an der Masaryk-Universität, Brünn.

 

28.10.2014

Im Anschluss an das XVIII. Forschungsgespräch findet ab 16.00 Uhr die Buchpräsentation der neusten Publikation Herbert Seifert: Texte zur Musikdramatik im 17. und 18. Jahrhundert. Aufsätze und Vorträge. Wien: Hollitzer Wissenschaftsverlag 2014 statt. Es wird zu Wein und Brot geladen.

 

15.10.2014

Erster Vortrag der öffentlichen Vorlesungsreihe "Südosteuropastudien: Theater und Musik III": Gordana Ilić Marković "Die Bretter, die das Leben bedeuteten: Theater der serbischen Soldaten und Kriegsgefangenen im Ersten Weltkrieg". Beginn: 18:00 Uhr, Don Juan Archiv Wien. Organisation und Leitung: Tatjana Marković.

 

06.10.2014

In Kooperation mit dem Austrian Cultural Forum New York und dem Mozarteum Salzburg veranstaltet das Don Juan Archiv den Da Ponte Day zum Thema "Power and Seduction: Da Ponte`s Tre Drammi printed in New York 1826: Figaro, Don Giovanni and Axur".

[mehr...]

 

16.-17.09.2014

Suna Suner vertritt das DJA und präsentiert bei der Istanbul Yeditepe Universitäts internationalen Konferenz Translation and Cultural Images: Parallels Between Stereotyping and Globalizing zum Thema "Theater and Theatricality in the Ottoman Diplomacy to Imperial Vienna in the Eighteenth Century".

 

26.-28.06.2014

Matthias J. Pernerstorfer referiert beim 2. Siegener Symposium zur Theaterpublikumsforschung ("Medien der Theatergeschichte des 18. und 19. Jahrhunderts") über: Zur Erschließung von Theaterzetteln. Projekte – Potenziale – Probleme.

 

12.-13.06.2014

Suna Suner vertritt das DJA und präsentiert bei der internationalen Konferenz Les Formes de la Diplomatie der Université Toulouse zum Thema "Theater and Diplomacy from the Ottoman World to Papal Rome: An Ottomania Project of Don Juan Archiv Wien".

 

06.06.2014

Das Don Juan Archiv Wien lädt zum zweiten Mal zur neuen Diskussions- / Workshopserie Ottoman Round Table in die Wiener Räumlichkeiten ein. Ab 16:30 Uhr werden drei Topics thematisiert: "Copenhagen – Istanbul – Vienna and Melchior Lorck: Art Historical Aspects on a Joint Culture Project", "Story of Vildan Hanım as an Ottoman Painter: The Genealogy of a Viennese-Istanbulite Family Saga in the Wake of Fin de Siècle" und "Sefâretnâmes Edition Project: Continuation Aspects as a European Union Project". [mehr...]

 

05.-06.06.2014

The 2014 International Symposium ''Ottoman Empire & European Theatre VII'' Culture of Politics or Cultural Politics - Act Two: Representation, Theatricality and Cultural Transfer in the Ottoman-European Diplomatic Relations will take place on 5-6 June 2014 in Vienna, at the premises of Don Juan Archiv Wien.

 

04.06.2014

Don Juan Archiv Wien lädt ein: Ilber Ortayli Lectures - II

Der renommierte Historiker Ilber Ortayli wird am 4. Juni 2014 zum Thema "Die Osmanen und die Habsburger: Struktur zweier Dynastien" seinen zweiten Vortrag im Don Juan Archiv halten. Beginn: 14:00 Uhr, Don Juan Archiv Wien.

 

16.-22.05.2014

Das Don Juan Archiv beherbergt die Fotoausstellung "50 Jahre 50 Bilder": Anlässlich des 50. Jubiläums des am 15. Mai 1964 unterzeichneten Arbeitsmigrationsabkommens zwischen den Republiken Türkei und Österreich wird die Fotoausstellung "50 Jahre 50 Bilder" am 15. Mai in den Räumlichkeiten des Don Juan Archivs von Herrn Exz. Hasan Gögüs, Botschafter der Republik Türkei, vor geladenen Gästen eröffnet. Organisiert wird die Veranstaltung vom Generalkonsulat der Republik Türkei unter der Schirmherrschaft der türkischen Botschaft in Wien, in Zusammenarbeit mit türkischen Gemeindeorganisationen in Wien.

Ausstellungsöffnungszeiten: werktags, 16.-22. Mai 2014, 10 – 16 Uhr.

 

16.-17.05.2014

Der Workshop "Re-Stagings of Don Juans: Theatrale (Re-)Präsentationen in Tanz, Musik und Kunst der 1920er-Jahre. Wissenschaftlich-künstlerischer Workshop mit Vorträgen, Interviews, Lecture Performances und Round table", der in Kooperation mit dem Don Juan Archiv Wien, der Gluck-Forschungsstelle der Paris Lodron-Universität Salzburg und dem Carl Orff Institut für Elementare Musik- und Tanzpädagogik der Universität Mozarteum durchgeführt wird, kombiniert Präsentationen von WissenschaftlerInnen verschiedener geisteswissenschaftlicher Disziplinen mit Lecture Performances und Interviews sowie offenen Diskussionsformaten unter Einbeziehung von Studierenden der PLUS und der Universität Mozarteum.

 

15.05.2014

In Kooperation mit der Universität Mozarteum findet in Schloss Frohnburg, im Mozart-Wohnhaus und im Archiv der Salzburger Festspiele die Tagung Tanz im Don Giovanni statt. Es referieren u. a. Johannes Weidinger, Bernd Bienert und Michael Malkiewicz.

 

07.05.2014

Sechster Vortrag der öffentlichen Vorlesungsreihe "Südosteuropastudien: Theater und Musik II": Ardian Ahmedaja "Lokale Musikpraxis als Spiegelbild von Gesellschaft und Staat. Frauen- und Männerlieder bei Albanern in Nordwestmazedonien". Beginn: 18:00 Uhr, Don Juan Archiv Wien. Organisation und Leitung: Tatjana Marković.

 

28.04.2014

Feierliche Eröffnung der "Sammlung Reinhart Meyer - Drama und Theater im 18. Jahrhundert". Beginn: 18:00 Uhr, Don Juan Archiv Wien. Moderation: Matthias J. Pernerstorfer.

 

09.04.2014

Fünfter Vortrag der öffentlichen Vorlesungsreihe "Südosteuropastudien: Theater und Musik II": Beat Föllmi "Von Mioriţa zu Ödipus: Die rumänische Nationaloper des 19. und frühen 20. Jahrhunderts". Gast: Carola Heinrich (IKT, Österreichische Akademie der Wissenschaften). Beginn: 18:00 Uhr, Don Juan Archiv Wien. Organisation und Leitung: Tatjana Marković.

 

19.03.2014

Vierter Vortrag der öffentlichen Vorlesungsreihe "Südosteuropastudien: Theater und Musik II": Naila Ceribašić "Affect, right and resource: The production of heritage music in contemporary Croatia". Beginn: 18:00 Uhr, Don Juan Archiv Wien. Organisation und Leitung: Tatjana Marković.

 

04.02.2014

Das Institut für Musikwissenschaft an der Masaryk-Universität, Brünn, lädt in Kooperation mit dem Don Juan Archiv Wien zum Internationalen Workshop "Quellenforschung zu Musik und Theater im 18. Jahrhundert".

 

30.01.2014: Martin Schneider rezensiert auf IASLonline Reinhart Meyers "Schriften zur Theater- und Kulturgeschichte des 18. Jahrhunderts", hg. von Matthias J. Pernerstorfer. Wien: Hollitzer Wissenschaftsverlag 2012 (Summa Summarum 1) und unterstreicht die Bedeutung des Bandes und das innovative Potenzial von Meyers Arbeiten; vgl. auch die beiden umfangreichen Besprechungen von Ulrich Scheinhammer-Schmid (theaterforschung.de) und Paul S. Ulrich (Informationsmittel IFB: digitales Rezensionsorgan für Bibliothek und Wissenschaft).

 

In der Osmanlı Araştırmaları / The Journal of Ottoman Studies No. 42 erscheint eine Rezension von Doz. Seyfi Kenan über den Band "Ottoman Empire and European Theatre Vol I. - The Age of Sultan Selim III and Mozart (1756-1808)".

 

In der Yeni Vatan Gazetesi  / Neue Heimat Zeitung (Oktober 2013, Ausgabe 149, S. 10-11) erscheint ein ausführlicher Artikel über das Don Juan Archiv und seinen Forschungs- und Publikationsschwerpunkt zum Osmanischen Reich [mehr...].

 

13.01.2014

Das Don Juan Archiv Wien eröffnet die neue Diskussions- / Workshopserie "Ottoman Round Tables" am 13. Januar 2014 mit der Veranstaltung Ottoman Round Tables – 1.

 

04.12.2013

Dritter Vortrag der öffentlichen Vorlesungsreihe "Südosteuropastudien: Theater und Musik II": Theodor Emil Ulieriu-Rostás "Satyr-musicians and the politics of burlesque in Attic iconography". Beginn: 18:00 Uhr, Don Juan Archiv Wien. Organisation und Leitung: Tatjana Marković.

 

30.11.2013

Don Juan Archiv Wien lädt ein: Ilber Ortayli Lectures - I

Der renommierte Historiker Ilber Ortayli wird am 30. November 2013 zum Thema "Österreich und das Osmanische Reich in der Maria-theresianischen Epoche" seinen ersten Vortrag im Don Juan Archiv halten. Beginn: 13:00 Uhr, Don Juan Archiv Wien.

 

13.11.2013

Das Don Juan Archiv Wien veranstaltet im Rahmen der Theaterzettel-Initiative das XVII. Forschungsgespräch Theatertopographie Wiens.

 

07.11.2013, 18:30

Buchpräsentation im Theatermuseum

Theater in Böhmen, Mähren und Schlesien. Von den Anfängen bis zum Ausgang des 18. Jahrhunderts. Hg. von Alena Jakubcová und Matthias J. Pernerstorfer. Wien: Verlag der ÖAW 2013.

 

06.11.2013

Zweiter Vortrag der öffentlichen Vorlesungsreihe "Südosteuropastudien: Theater und Musik II": Christian Glanz "Zur Rezeption der Ränder Kakaniens in der Wiener Operette"; Beginn: 18:00 Uhr, Don Juan Archiv Wien. Organisation und Leitung: Tatjana Marković.

 

18.-20.10.2013

International Conference: The Culture of Tito's Yugoslavia 1945-1980

Don Juan Archiv Wien in cooperation with the Institute of Art History and Musicology, Austrian Academy of Sciences and the Konservatorium Wien Privatuniversität.

 

09.10.2013

Erster Vortrag der öffentlichen Vorlesungsreihe "Südosteuropastudien: Theater und Musik II": Walter Puchner, Universität Athen, "Kulturgeographische Aspekte der Literaturen Südosteuropas (15.-19. Jahrhundert)"; Beginn: 18:00 Uhr, Don Juan Archiv Wien. Organisation und Leitung: Tatjana Marković.

 

26.-28.09.2013

Die Bardi: Eine Florentiner Familie zwischen Politik, Hochfinanz, Kunst und Musik.

 

17.09.2013

Internationaler Workshop in Brünn zu Adelstheater und Schlossbibliotheken im 19. Jahrhundert.

 

09.07.2013

Digitalisierungseinsatz in der Universität und der Stiftung Mozarteum Salzburg.

 

22.06.2013

XVI. Forschungsgespräch in Brünn, Institut für Musikwissenschaft, zu Adelstheater und Italienische Oper (1700-1918).

 

13.-14.06.2013

Don Juan Archiv Wien, in cooperation with the Pera Museum and the Istanbul Research Institute, presents the forthcoming symposium within the international symposia series Ottoman Empire and European Theatre: Culture of Politics or Cultural Politics: Ambassadors as Cultural Actors in the Ottoman-European Relations to be held in Istanbul (Turkey) at the Pera Museum.

 

05.-07.06.2013

Assocation RIdIM (Repertoire International d'Iconographie Musicale), in association with Don Juan Archiv Wien, is organising the "14th International RIdIM Conference on Music Iconography - Visual intersections: negotiating East and West" to be held in Istanbul (Turkey) at the Pera Museum, 5 - 7 June 2013.

 

23.05.2013

Fünfter Vortrag der öffentlichen Vorlesungsreihe Südosteuropastudien: Theater und Musik. Ana Hofman (Ljubljana): Politics of popular music in post-Yugoslav cultural spaces. Beginn: 18 Uhr. Organisation und Leitung: Tatjana Marković. Programm 2012/2013.

 

16.05.2013
Bernd R. Bienert, Intendant des Teatro Barocco, wird im Don Juan Archiv Wien über das Barocktheaterfestival in Stift Altenburg bei Horn vortragen und die beiden diesjährigen Inszenierungen des Teatro Barocco PYGMALION und DIE HOCHZEIT AUF DER ALM vorstellen. Beginn: 18 Uhr. Im Anschluss wird zu Wein und Brot geladen.

 

02.05.2013

In Kooperation mit dem Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek veranstaltet das Don Juan Archiv den Workshop Ödön von Horváth - Don Juan kommt aus dem Krieg. Beginn: 14 Uhr.

 

11.04.2013

Vierter Vortrag der öffentlichen Vorlesungsreihe Südosteuropastudien: Theater und Musik. Jelena Todorović (Belgrade): The Past Revisited: the Baroque allegorical theatre of the Serbian Orthodox Archbishops of Sremski Karlovci in the 18th century. Beginn: 18 Uhr. Organisation und Leitung: Tatjana Marković. Programm 2012/2013.

 

24.01.2013

Dritter Vortrag der öffentlichen Vorlesungsreihe Südosteuropastudien: Theater und Musik. Alexandros Charkiolakis (Greece/Turkey; Technical University Istanbul, MIAM -- Center for Advanced Studies in Music): The notion of the enemy in the Greek operatic world of the 19th and 20th century. Beginn: 18 Uhr. Organisation und Leitung: Tatjana Marković. Programm 2012/2013.

 

06.12.2012

Der berühmte Regisseur Prof. Dr. Michael Hampe hält im Don Juan Archiv einen Vortrag zu "Oper - Spiel ohne Regeln". Beginn 18 Uhr.

 

29.11.2012

Zweiter Vortrag der öffentlichen Vorlesungsreihe Südosteuropastudien: Theater und Musik. Maximilian Hartmuth (Österreich, Universität Wien, Institut für Kunstgeschichte): Die kunsthistorische Entdeckung des Balkans durch die Wiener Wissenschaft nach 1850. Beginn: 18 Uhr. Organisation und Leitung: Tatjana Marković. Programm 2012/2013.

 

08.-09.11.2012

Suna Suner vertritt das DJA bei der internationaler Tagung "Ripensare L’Orientalismo – Il libro di Edward Said e tre decenni della sua influenza", veranstaltet von Forum Austriaco di Cultura Roma und Università degli Studi Roma Tre.

 

10.-12.10.2012

Suna Suner vertritt das DJA und präsentiert bei der Inaugural Conference for The Nordic Network for Renaissance Studies (NNRS) der University of Copenhagen im "Closed Seminar for Research Network: The Image of the Turks in Early Modern Europe - Projects, Possibilities and Perspectives" at the Danish National Art Library zum Thema "Ottoman Studies at Don Juan Archiv Wien and the Image of the Turk in Early Modern Europe-Project".

 

01.-03.10.2012

In Kooperation mit der Wienbibliothek im Rathaus und dem Österreichischen Theatermuseum veranstaltet das Don Juan Archiv die dreitägige Tagung Theater-Sammlungen: Profile - Erschließung - Provenienz & Präsentation.

 

27.09.2012

Erster Vortrag der öffentlichen Vorlesungsreihe Südosteuropastudien: Theater und Musik. Karl Kaser (Karl-Franzens-Universität Graz): Visuelle Kulturen im südöstlichen Europa; Beginn: 18h00. Organisation und Leitung: Tatjana Marković. Programm 2012/2013.

 

05.-07.09.2012

Ana Mitić referiert bei der internationalen Tagung "Dramen in der Grenzsituation" der Konstantin-Universität Nitra (5.–7. September 2012) über "Ungarns Vermittlerrolle bei der Rezeption populärer deutschsprachiger Dramatik im südslawischen Raum: Von Kotzebue zu Kocebu". Jana Mende präsentiert "Die Grenzen der Grenzüberschreitung: Mazepas Misserfolg auf der ungarischen Bühne 1847/48".

 

28.-29.06.2012

Konferenz Translating Orientalism. Towards new epistemological approaches to processes of identity building am Austrian Cultural Forum Istanbul, in Zusammenarbeit mit dem Institut für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte der Österreichischen Akademie der Wissenschaft.

 

31.05.-01.06.2012

Suna Suner präsentiert bei der internationale Tagung Verso Il Trono del Pavone, veranstaltet von Istituto Storico Austriaco a Roma und Insitut für Iranistik der Östrreichische Akademie der Wissenschaften in Zusammenarbeit u.a. mit Don Juan Archiv Wien, das Projekt "Sefaretnames - Ottoman Embassy Reports Edition: A Project by Don Juan Archiv Wien".

 

31.05.2012

Tagung in Kooperation mit der Universitätsbibliothek Wien, der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol und EuropeanaLocal Österreich: Von der Digitalisierungsidee zur digitalen Bibliothek - Wege für Museen, Bibliotheken und Archive in die Europeana.

Programm

 

24.-25.05.2012

Michael Hüttler referiert bei der Konferenz Kulturelles Gedächtnis und Kunst in und über Südosteuropa - Cultural Memory And The Arts In/On Southeast Europe, organisiert von Zsuzsa Barbarics-Hermanik und Tatjana Markovic, an der Karl-Franzens-Universität Graz über "Theater und kulturelles Gedächtnis: 'Die Schlacht um Belgrad' auf der Bühne".

 

18.-19.05.2012

Don Juan Days zum Thema Don Juan zwischen Verbot und Befehl: Rechtliche Rahmenbedingungen der erbländischen Theaterproduktion im 18. Jahrhundert.

 

26.04.2012

Michael Hüttler referiert bei der Internationalen Fachtagung Partituren der Städte - Urbanes Bewusstsein und künstlerischer Ausdruck am Konservatorium Wien Privatuniversität über "Istanbul - die Stadt als Serail".

 

03.02.2012

XIV. Forschungsgespräch: "Wiener Theaterzettel III". Ort: Wienbibliothek im Rathaus.

 

26.01.2012

"Der 30-jährige ABC-Schütz" - Text, Musik und szenische Praxis im Wiener Volkstheater, 2. Band: Klavierauszug von Karl Friedrich Hensler und Wenzel Müller: Taddädl der dreyssigjährige A B C Schütz (1799), herausgegeben von David McShane und Matthias Johannes Pernerstorfer, Wien: Hollitzer Wissenschaftsverlag 2011 (= Don Juan Archiv Wien: Theatralia II) ist im Handel erhältlich (24,90 €, ISBN 978-3-99012-025-5).

 

24.-25.11.2011

IT-Klausur: Wien-Graz-Wien

TeilnehmerInnen: Alison J. Dunlop, Silvia Freudenthaler, Andreas Hanzl, Matthias J. Pernerstorfer, Daniel Schopper.

Programmpunkte: Veranstaltung digitale bibliothekMetadaten & Vokabularien (Workshops und Tagung), Besuch des Digitalisierungszentrums der UB-Graz, Arbeitsgruppensitzung EuropeanaLocal Austria.

 

08.11.2011

Matthias J. Pernerstorfer referiert bei der Herbsttagung 2011 der Arbeitsgemeinschaft der Regionalbibliotheken im deutschen Bibliotheksverband in Hamburg über Theaterzettel - Erschließungs-, Digitalisierungs- und Forschungsaktivitäten in Wien.

 

01.-03.11.2011

Michael Hüttler referiert bei der Jahres-Konferenz 2011 der internationalen Forschungsgruppe Spectacle Vivant mit dem Themenschwerpunkt Theater / Zeit / Geschichte an der Gümüslük Akademy (Türkei) über "The Other on the German Language Stage - Strategies of Narration and Mise en scène in the 17th Century and today.

 

29.10.2011

Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung mit dem Haus Hofmannsthal des Vereins der Freunde Hugo von Hofmannsthals in Wien mit dem Ziel, die künstlerisch-wissenschaftlichen Veranstaltungen am Haus Hofmannsthal mit den Forschungs- Veranstaltungs- und Editionsprojekten am DJA zu verbinden.

 

23.09.2011

Käthe Springer-Dissmann vertritt das DJA beim Don Juan: Interdisciplinary Symposium der Open University Literature and Music Research Group in London mit einem Vortrag zum Thema "Gluck crossing the paths of Don Juan. Routes of two great European wanderers".

 

28.07.2011

Michael Hüttler vertritt das DJA am Internationalen Kongress zur Erforschung des 18. Jahrhunderts mit einem Vortrag zum Thema "Le Devin du Village by Jean-Jacques Rousseau and its adaptations in Maria Theresia's Vienna".

 

11.07.2011

Band 2 der DJA Reihe Specula Spectacula, herausgegeben von Hans Ernst Weidinger und Michael Hüttler, ist erschienen: Matjaž Barbo: František Josef Benedikt Dusík. The Biography of an Eighteenth-Century Composer. Wien: Hollitzer Wissenschaftsverlag, 2011 (ISBN 978-3-99012-002-6).

 

01.07.2011

Michael Hüttler, bisheriger Direktor des Don Juan Archivs, übernimmt die Leitung des neuen Hollitzer Wissenschaftsverlages. Neuer Direktor wird Matthias J. Pernerstorfer. Beide Institutionen vereinbaren eine Kooperation im Bereich der Wissenschaftspublikation.

 

29.-30.06.2011

Tagung zu "Theater-Zettel-Sammlungen" in Kooperation mit der Wienbibliothek im Rathaus. Veranstaltungsort: Musiksammlung der Wienbibliothek (1010 Wien, Bartensteingasse 9).

 

10.06.2011

Open-air Opernaufführung von W.A.Mozarts Bastien und Bastienne im Park des Österreichischen Generalkonsulats in Istanbul.

 

am 09.-10.06.2011

findet am Österreichischen Kulturforum Istanbul (Palais Yeniköy, Köybasi cad. 46, Yeniköy - Istanbul) der zweite Teil des Symposium OTTOMAN EMPIRE AND EUROPEAN THEATRE IV - The Turkish Subject in Ballet and Dance statt.

 

20.05.2011, 13-17 Uhr

13. Forschungsgespräch im Don Juan Archiv Wien zu "Theaterzensur".


19.05.2011, 9-12 Uhr

12. Forschungsgespräch des Don Juan Archiv Wien zum Thema "Wiener Theaterzettel / Theatertopographie Wiens". Veranstaltungsort: Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaften der Universität Wien (1010 Wien, Hofburg, Batthyanystiege).

 

am 29.-30.04.2011

veranstaltet das Don Juan Archiv Wien das internationale Symposium OTTOMAN EMPIRE AND EUROPEAN THEATRE IV - The Turkish Subject in Ballet and Dance. (Ort: UNESCO-ITI, Türkenstr. 19, 1090 Wien).  Das aktuelle Programm ist online. 

 

am 11.-12.04.2011

findet der Workshop Translatio imperii et studii - Europa und die Amerikas als 'übersetzte Kulturen'? des Institut für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte (ÖAW), Historisches Institut beim ÖKF Rom, und des DJA am Istituto Storico Austriaco in Rom statt.

 

21.03.2011

Michael Hüttler präsentiert in New York am Center for European and Mediterranean Studies der NYU neueste Forschungsergebnisse des DJA zum Thema Ottoman Empire & European Theatre.

 

20.03.2011

Brigitte Dalinger präsentiert in Marbach (D) im Rahmen der Tagung "Geraubte, zerstörte, gerettete Bücher, Bibliotheken, Sammlungen und ungedruckte Materialien nach 1933" der Gesellschaft für Exilforschung und des Deutschen Literaturarchivs Marbach die neuesten Forschungsergebnisse zu Provenienz und Geschichte des Komplex Mauerbach.

 

17.-18.03.2011

Reinhard Eisendle und Michael Hüttler präsentieren in Vancouver (CDN) im Rahmen der ASECS (American Society for Eighteenth-Century Studies) 2011 Konferenz neueste Forschungsergebnisse des DJA zu den Themen The Censorship of Vestalic Plays at the Time of Joseph II sowie The Harem as a Locus of Social and National Identities in Eighteenth-Century German-Language Theatre.

 

10.02.2011

11. Forschungsgespräch des Don Juan Archiv Wien: "Wiener Theaterzettel / Theaterrepertoire Wiens". Veranstaltungsort: Treventus Mechatronics GmbH (1050 Wien, Siebenbrunnengasse 17/2).

 

am 27.-28.11.2010

kuratiert das Don Juan Archiv Wien in Neapel im Rahmen des EU-Projekts Festival della Traduzione - Europa Spazio di Traduzione zwei Veranstaltungen. Am 27.11.2010, 18h00 (Libreria Ubik) spricht H. E. Weidinger über Don Giovanni a Napoli. Ovvero: la stirpe del testo perduto. Moderation: Johanna Borek. Am 28.11.2010, 15h00 (PAN - Palazzo delle Arti Napoli) erklingen Southeastsounds. Moderation: Michael Hüttler. Mit Srđan Atanasovski, Tatjana Marković, Leon Stefanija.

Programm

 

05.-06.11.2010

finden die Don Juan Days 2010 zum Thema "Viva la libertà": The Dissoluto punito's Genesis and First Stagings (1787-1788) statt.

 

06.-08.10.2010

Konferenz "Translatio/n. Narration, media and the staging of differences" des Instituts für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte der Österreichischen Akademie der Wissenschaften mit Unterstützung des Don Juan Archiv Wien. Matthias J. Pernerstorfer spricht über Edition und kulturelle Übersetzung - "Der 30-jährige ABC-Schütz" im deutschen Sprachraum.

 

24.09.2010

Stephan Tratter (Treventus Mechatronics) und Matthias J. Pernerstorfer präsentieren in Liptovski Mikulas (SK) im Rahmen der Konferenz Digitálna knižnica - digitalizácia a sprístupnenie digitálneho obsahu (22. - 24. September 2010, Hotel Družba Jasná) die gemeinsame Arbeit an der Erstellung einer digitalen Bibliothek: Digitizing and cataloging the "Komplex Mauerbach" - Nainuwa and its application in the Don Juan Archiv Wien.

 

20.09.2010

Der Call for Papers für die Symposia "Ottoman Empire & European Theatre IV" (Wien und Istanbul) ist da. Thema 2011: The Turkish Subject in Ballett and Dance from the Sixteenth Century to the time of Christoph W. Gluck. ...on the occasion of the 250th year jubilee of his Don Juan ou le festin de pierre and Le cadi dupé (Vienna 1761).

 

26.-30.07.2010

In München findet die 28. SIBMAS-Konferenz unter dem Titel Connecting points: Performing Arts - Collections uniting past and future statt. Matthias J. Pernerstorfer berichtet am 29.07. über Current projects of the Don Juan Archive Vienna.

 

25.06.2010, 9 bis 16 Uhr

"Feuer, Feuer überall! / Narren, Narren ohne Zahl!" Beiträge zur Aufführungs- und Interpretationsgeschichte des 30jährigen ABC-Schütz. Eine Tagung zu Text, Musik und szenischer Praxis im Wiener Volkstheater. Veranstalter: Don Juan Archiv Wien und Wienbibliothek im Rathaus. Ort: Musiksammlung der Wienbibliothek im Rathaus, 1010 Wien, Bartensteingasse 9, 1. Stock

 

am 27.-28.05.2010

findet am Österreichischen Kulturforum Istanbul der zweite Teil des Symposiums OTTOMAN EMPIRE AND EUROPEAN THEATRE III - Seraglios and Harems statt.

 

06.05.2010

Buchpräsentation: Ulf Birbaumer, Michael Hüttler, Guido di Palma (éd): Corps Du Théâtre. organicité, contemporanéité, interculturalité  / Il Corpo Del Teatro. organicità, contemporaneità, interculturalità. Wien: Lehner/Hollitzer Wissenschaftsverlag, 2010 (specula spectacula 1), im Institut Francais de Vienne, Palais Clam-Gallas, Währinger Str. 30, 1090 Wien, am 6.5.2010 um 19h00.

 

18.03.2010

Das Programm der Symposien OTTOMAN EMPIRE AND EUROPEAN THEATRE III - Seraglios and Harems in Wien (23.+24. April 2010) und Istanbul (27.+28. Mai 2010) ist online.

 

22.01.2010

Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zwischen dem Institut für Germanistik der Karl-Franzens-Universität Graz und dem Don Juan Archiv Wien im Rahmen des 6. Forschungsgespräches zum Thema "Der 30jährige ABC-Schütz II: Die musikalische Seite".

 

am 15.11.2009

in Kooperation mit Biennale EST: "Don Juans Frauen übersetzen sich in Szene" im Volkstheater, Rote Bar, 22.30-01.00 Uhr: Szenische Übersetzung mit Alexandra Reinprecht, Susi Stach. Gespräch zum Theaterübersetzen mit: Ulf Birbaumer, Gabriele C. Pfeiffer, Dieter Hornig, Stephan Müller, Michael Rössner, Helen Zellweger; 01.00-04.00 Abschlussfest von "Übersetzen im Mittelmeerraum, Konstruktionen und Dekonstruktionen von 'Okzident' und 'Orient' ": Konzert mit Fatima Spar and The Freedom Fries und DJ Miss Ümit. 

 

am 14.11.2009

in Kooperation mit Biennale EST: "Don Juan auf der Reise durchs Mittelmeer" im Volkstheater, Rote Bar, 10.00-14.00 Uhr. Vorträge mit: Michael Rössner (ÖAW), H. E. Weidinger (Don Juan Archiv Wien); Lesung: Sebastian Baur (Berlin); Moderation: Camilla Miglio (Universität Neapel L'Orientale).

 

15.10.2009

Buchpräsentation und Konzert: Die Kultur des Hammerklaviers 1770-1830, Wien, Musikverein, Steinerner Saal, Montag 19.10.09, 18 Uhr.

 

30.09.2009

Der neue Call for Papers für unsere Symposienreihe "Ottoman Empire and European Theatre" (Wien und Istanbul) ist online. Thema 2010: "Seraglios and Harems in Theatre, Opera, and Poetry from the Earliest Theatrical Sources to Lord Byron's Don Juan (1819-1824)."

 

26.08.2009

Am 25. August fand das 5. Forschungsgespräch im Don Juan Archiv Wien statt. Themenschwerpunkt: Oper und Theater in Serbien: zwischen Habsburger Monarchie und Osmanischem Reich.

 

17.07.2009

Am 14. Juli fand das 4. Forschungsgespräch im Don Juan Archiv Wien statt. Zur Diskussion standen die Möglichkeiten, welche bibliographische Werke für die opern- und theaterhistorische Forschung bieten.

 

07.07.2009

Am 10. Juli 2009 findet im Schloss Niederweiden das Konzert "Haydn in Niederweiden" statt.

 

08.06.2009

Zwei neue Bildergalerien mit Theatertextbüchern sind online: Paul Weidmann: Das befreyte Wien. Wien: beym Logenmeister, 1775 und Friedrich Gensike: Die belohnte Treue der Wiener Bürger oder: der 12te September 1683. Wien: beym Logenmeister, 1783.

 

18.05.2009

Am 4. + 5. Juni 2009 findet am Österreichischen Kulturforum in Istanbul der zweite Teil des Symposium OTTOMAN EMPIRE AND EUROPEAN THEATRE II: The Time of  Joseph Haydn (1732-1809) - From Sultan Mahmud I to Mahmud II (r.1730-1839) statt. Das Symposiumprogramm, aktuelle Abstracts und die Konzertprogramme Haydn Meets Sultans und Homage to Leyla Gencer 'La Diva Turca' sind online.

 

27.04.2009

Am 16. April fand das 3. Forschungsgespräch im Don Juan Archiv Wien zum zentral-europäischen Repertoire statt. Themenschwerpunkt war Der 30jährige ABC-Schütz.

 

16.04.2009

Das aktuelle Programm des Symposium OTTOMAN EMPIRE AND EUROPEAN THEATRE II: The Time of Joseph Haydn (1732-1809) - From Sultan Mahmud I to Mahmud II für Wien (24.+25. April 2009, UNESCO-ITI, Türkenstr. 19, 1090 Wien) ist online - inkl. Abstracts und Teilnehmerbiographien.

 

13.03.2009

Das vorläufige Programm unserer heurigen Symposien OTTOMAN EMPIRE AND EUROPEAN THEATRE II: Joseph Haydn (1732-1809) and Friends - From Sultan Mahmud I to Mahmud II in Wien (24.+25. April 2009) und Istanbul (4.+5. Juni 2009) ist online.

 

10.03.2009

Anläßlich Joseph Haydn's 200. Todestag haben wir mehrere historische Werke aus unserem Archiv online gestellt. Darunter befinden sich: Albert Christoph Dies: Biographische Nachrichten von Joseph Haydn. Wien, 1810 und Die Schöpfung. In Musik gesetzt von Herrn Joseph Haydn [...]. Esterház, 1804, mehrere komische Opern und Lustspiele, "aufgeführt auf dem Hochfürstl. Esterházyschen Theater in Eisenstadt", sowie die Beschreibung des Hochfürstlichen Schlosses Esterhaß im Königreiche Ungern. Preßburg, 1788.

 

 

[Home]

[Seitenanfang]

Letztes Update: 22.02.2017
Kontakt / Impressum© Don Juan Archiv