DON JUAN Archiv - Forschungarchiv

Don Juan Archiv - Wien, Forschungsverlag
Medardus Thonert - Luigi Bassi als Don Giovanni
Medardus Thonert: Luigi Bassi als Don Giovanni. Stich, Leipzig 1787 oder 1788. ÖNB Wien, Bildarchiv
22.06.2013, Forschungsexkursion nach Brünn
Vorlesungsreihe Südosteuropastudien II
Ilber Ortayli Lectures
International Conference: The Culture of Tito`s Yugoslavia 1945-1980

Don Juan Archiv Wien

Theater- und kulturwissenschaftliches Forschungszentrum

Das DON JUAN ARCHIV WIEN, zugehörig der Firmengruppe HOLLITZER (gegründet 1849), ist eine Forschungsinstitution, die sich der Geschichte des Don-Juan-Stoffes bis zu Da Pontes und Mozarts Don Giovanni sowie der Rezeption dieser Oper widmet. Don Juan, eine theater- und kulturgeschichtlich bedeutende Figur, die europaweit Verbreitung gefunden hat und findet, bedingt eine Offenheit des Blickes über die Grenzen hinaus. Die Projekte des DON JUAN ARCHIV WIEN konzentrieren sich daher auf die Opern- und Theatergeschichte von Zentral- wie Mediterran-Europa im weitesten Sinne von den Anfängen bis ins 19. Jahrhundert - mit den Schwerpunkten Bibliographie & Digitalisierung, Topographie, Repertoire & Edition -, wobei die kulturellen Transfers zwischen Ottoman Empire & European Theatre besonders berücksichtigt werden.

 

[mehr...]

 



Ankündigungen & Nachrichten

Ankündigungen

15.05.2014

In Kooperation mit der Universität Mozarteum findet in Schloss Frohnburg, im Mozart-Wohnhaus und im Archiv der Salzburger Festspiele die Veranstaltung "Tanz im Don Giovanni" statt. Es referieren u. a. Johannes Weidinger, Bernd Bienert und Michael Malkiewicz.

 

28.04.2014

Feierliche Eröffnung der "Sammlung Reinhart Meyer - Drama und Theater im 18. Jahrhundert". Beginn: 18:00 Uhr, Don Juan Archiv Wien. Moderation: Matthias J. Pernerstorfer.

 

ATTENTION! CHANGE OF SYMPOSIUM LOCATION: The 2014 International Symposium ''Ottoman Empire & European Theatre VI'' Culture of Politics or Cultural Politics - Act Two: Representation, Theatricality and Cultural Transfer in the Ottoman-European Diplomatic Relations will take place on 5-6 June 2014 in VIENNA, at the premises of Don Juan Archiv Wien. Please see the updated CALL FOR PAPERS.

 

30.01.2014: Martin Schneider rezensiert auf IASLonline Reinhart Meyers „Schriften zur Theater- und Kulturgeschichte des 18. Jahrhunderts“, hg. von Matthias J. Pernerstorfer. Wien: Hollitzer Wissenschaftsverlag 2012 (Summa Summarum 1) und unterstreicht die Bedeutung des Bandes und das innovative Potenzial von Meyers Arbeiten; vgl. auch die beiden umfangreichen Besprechungen von Ulrich Scheinhammer-Schmid (theaterforschung.de) und Paul S. Ulrich (Informationsmittel IFB: digitales Rezensionsorgan für Bibliothek und Wissenschaft).

 

In der Osmanlı Araştırmaları / The Journal of Ottoman Studies No. 42 erscheint eine Rezension von Doz. Seyfi Kenan über den Band „Ottoman Empire and European Theatre Vol I. - The Age of Sultan Selim III and Mozart (1756-1808)“.

 

In der Yeni Vatan Gazetesi  / Neue Heimat Zeitung (Oktober 2013, Ausgabe 149, S. 10-11) erscheint ein ausführlicher Artikel über das Don Juan Archiv und seinen Forschungs- und Publikationsschwerpunkt zum Osmanischen Reich [mehr...].

 

Nachrichten

09.04.2014

Fünfter Vortrag der öffentlichen Vorlesungsreihe "Südosteuropastudien: Theater und Musik II": Beat Föllmi "Von Mioriţa zu Ödipus: Die rumänische Nationaloper des 19. und frühen 20. Jahrhunderts". Gast: Carola Heinrich (IKT, Österreichische Akademie der Wissenschaften). Beginn: 18:00 Uhr, Don Juan Archiv Wien. Organisation und Leitung: Tatjana Marković

 

19.03.2014

Vierter Vortrag der öffentlichen Vorlesungsreihe "Südosteuropastudien: Theater und Musik II": Naila Ceribašić "Affect, right and resource: The production of heritage music in contemporary Croatia". Beginn: 18:00 Uhr, Don Juan Archiv Wien. Organisation und Leitung: Tatjana Marković

 

04.02.2014

Das Institut für Musikwissenschaft an der Masaryk-Universität, Brünn, lädt in Kooperation mit dem Don Juan Archiv Wien zum Internationalen Workshop "Quellenforschung zu Musik und Theater im 18. Jahrhundert".

 

13.01.2014

Das Don Juan Archiv Wien eröffnet die neue Diskussions- / Workshopserie „Ottoman Round Tables am 13. Januar 2014 mit der Veranstaltung Ottoman Round Tables – 1.

 

04.12.2013

Dritter Vortrag der öffentlichen Vorlesungsreihe "Südosteuropastudien: Theater und Musik II": Theodor Emil Ulieriu-Rostás "Satyr-musicians and the politics of burlesque in Attic iconography". Beginn: 18:00 Uhr, Don Juan Archiv Wien. Organisation und Leitung: Tatjana Marković

 

30.11.2013

Don Juan Archiv Wien lädt ein: Ilber Ortayli Lectures - I

Der renommierte Historiker Ilber Ortayli wird am 30. November 2013 zum Thema "Österreich und das Osmanische Reich in der Maria-theresianischen Epoche" seinen ersten Vortrag im Don Juan Archiv halten. Beginn: 13:00 Uhr, Don Juan Archiv Wien.

 

13.11.2013

Das Don Juan Archiv Wien veranstaltet im Rahmen der Theaterzettel-Initiative den Workshop Theatertopographie Wiens.

 

07.11.2013, 18:30

Buchpräsentation im Theatermuseum

Theater in Böhmen, Mähren und Schlesien. Von den Anfängen bis zum Ausgang des 18. Jahrhunderts. Hg. von Alena Jakubcová und Matthias J. Pernerstorfer. Wien: Verlag der ÖAW 2013.

 

06.11.2013

Zweiter Vortrag der öffentlichen Vorlesungsreihe "Südosteuropastudien: Theater und Musik II": Christian Glanz "Zur Rezeption der Ränder Kakaniens in der Wiener Operette"; Beginn: 18:00 Uhr, Don Juan Archiv Wien. Organisation und Leitung: Tatjana Marković.

 

18.-20.10.2013

International Conference: The Culture of Tito's Yugoslavia 1945-1980

Don Juan Archiv Wien in cooperation with the Institute of Art History and Musicology, Austrian Academy of Sciences and the Konservatorium Wien Privatuniversität.

 

09.10.2013

Erster Vortrag der öffentlichen Vorlesungsreihe "Südosteuropastudien: Theater und Musik II": Walter Puchner, Universität Athen, "Kulturgeographische Aspekte der Literaturen Südosteuropas (15.-19. Jahrhundert)"; Beginn: 18:00 Uhr, Don Juan Archiv Wien. Organisation und Leitung: Tatjana Marković.

 

26.-28.09.2013

Die Bardi: Eine Florentiner Familie zwischen Politik, Hochfinanz, Kunst und Musik.

 

17.09.2013

Internationaler Workshop in Brünn zu Adelstheater und Schlossbibliotheken im 19. Jahrhundert.

 

09.07.2013

Digitalisierungseinsatz in der Universität und der Stiftung Mozarteum Salzburg.

 

22.06.2013

XVI. Forschungsgespräch in Brünn, Institut für Musikwissenschaft, zu Adelstheater und Italienische Oper (1700-1918).

 

13.-14.06.2013

Don Juan Archiv Wien, in cooperation with the Pera Museum and the Istanbul Research Institute, presents the forthcoming symposium within the international symposia series Ottoman Empire and European Theatre: Culture of Politics or Cultural Politics: Ambassadors as Cultural Actors in the Ottoman-European Relations to be held in Istanbul (Turkey) at the Pera Museum.

 

05.-07.06.2013

Assocation RIdIM (Repertoire International d'Iconographie Musicale), in association with Don Juan Archiv Wien, is organising the "14th International RIdIM Conference on Music Iconography - Visual intersections: negotiating East and West" to be held in Istanbul (Turkey) at the Pera Museum, 5 - 7 June 2013.

 

23.05.2013

Fünfter Vortrag der öffentlichen Vorlesungsreihe Südosteuropastudien: Theater und Musik. Ana Hofman (Ljubljana): Politics of popular music in post-Yugoslav cultural spaces. Beginn: 18 Uhr. Organisation und Leitung: Tatjana Marković. Programm 2012/2013.

 

16.05.2013
Bernd R. Bienert, Intendant des Teatro Barocco, wird im Don Juan Archiv Wien über das Barocktheaterfestival in Stift Altenburg bei Horn vortragen und die beiden diesjährigen Inszenierungen des Teatro Barocco PYGMALION und DIE HOCHZEIT AUF DER ALM vorstellen. Beginn: 18 Uhr. Im Anschluss wird zu Wein und Brot geladen.

 

02.05.2013

In Kooperation mit dem Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek veranstaltet das Don Juan Archiv den Workshop Ödön von Horváth - Don Juan kommt aus dem Krieg. Beginn: 14 Uhr.

 

11.04.2013

Vierter Vortrag der öffentlichen Vorlesungsreihe Südosteuropastudien: Theater und Musik. Jelena Todorović (Belgrade): The Past Revisited: the Baroque allegorical theatre of the Serbian Orthodox Archbishops of Sremski Karlovci in the 18th century. Beginn: 18 Uhr. Organisation und Leitung: Tatjana Marković. Programm 2012/2013.

 

24.01.2013

Dritter Vortrag der öffentlichen Vorlesungsreihe Südosteuropastudien: Theater und Musik. Alexandros Charkiolakis (Greece/Turkey; Technical University Istanbul, MIAM -- Center for Advanced Studies in Music): The notion of the enemy in the Greek operatic world of the 19th and 20th century. Beginn: 18 Uhr. Organisation und Leitung: Tatjana Marković. Programm 2012/2013.

 

 

 

CHRONIK

 

Letztes Update: 18.04.2014
Kontakt / Impressum© Don Juan Archiv